DESIGNED BY MIXWEBTEMPLATES

Herzlich Willkommen!

Als Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde begrüßen wir Sie auf unserer Homepage!

Unser Wunsch, unser Anliegen:Mit einem der ersten Christen (Petrus) möchten wir als Gemeinde auch in Zukunft zu Jesus, unserem Herrn, sagen: "Herr, zu wem sollen wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens." (Joh 6,68)

Auf dieser Basis wollen wir lebendige Gemeinde bleiben und immer wieder neu werden.

Gottesdienste in der Kirche

mit der Gemeinde

dürfen noch gefeiert werden!

Gott sei Dank!

Zur Eindämmung der Ansteckungsgefahr mit Corona hat unsere Landeskirche ein Hygienekonzept erarbeitet, das wir als Gemeinde einhalten wollen. 

Wir bitten die Gemeinde um Verständnis, dass die Maske im Gottesdienst ständig getragen werden muss!

Hinweise:

  • Leider können die geplanten Veranstaltungen am 5. und 6. Dezember, anlässlich des 150 jährigen Bestehens unserer Kirche in jetziger Gestalt, nicht stattfinden.  Voraussichtlich findet am 6. Dezember, dem 2. Advent, um 16.30 Uhr ein Lichtelabend in anderer Form als bisher statt.
  • Für die geplanten Gottesdienste in der Advents- und Weihnachtszeit werden ab Mitte Dezember TEILNEHMERKARTEN ausgegeben, damit die Personenzahl von etwa 100 Personen nicht überschritten wird. Nähere Info zur gegebenen Zeit!
  • Die Christenlehre und der Konfirmandenunterricht entfällt bis auf weiteres.

Im November gibt es auch wieder einen Wochenbrief.

Zusätzlich stellen wir Tonaufnahmen der letzten Gottesdienste zum Anhören bereit.


Zusätzlich verweisen wir als Alternative auf die Gottesdienste sonntags

  • im Radio (DLF, MDR)
  • im Fernsehen: bei ZDF, Bibel-TV;
  • im Internet: ein Live-Stream-Gottesdienst aus unserer Landeskirche: www.evlks.de
  • Kindergottesdienst

Hinweise auf weitere Online-Angebote finden Sie hier.

Hier finden Sie Materialien zum Herunterladen und Ausdrucken

Im Namen des Kirchenvorstandes grüßt herzlich
Ihr/Euer Pfarrer Martin Gräßer


Wir halten uns fern und sind füreinander da!

Im Gebet beim Geläut um 11 und 17/18 Uhr:
11 Uhr: für Familien, Kranke, Einsame, Sorgenvolle …
18 Uhr: für Verantwortungsträger in Politik, Medizin, Wirtschaft und alle Mitarbeiter im Gesundheitswesen und in der Versorgung

Durch praktische gegenseitige Hilfe:

Wer Hilfsbedarf hat, z.B. Einkaufen, Kinderbetreuung, der melde sich bitte im Pfarramt oder beim Kirchenvorstand.

 

Wir laden Sie ein, so mit uns gemeinsam Gemeinde zu (er-)leben.

 

(Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu dieser Hompage sind immer willkommen.)

Die Losung für heute

So spricht der HERR Zebaoth: Wer euch antastet, der tastet seinen Augapfel an.
Wer will die Auserwählten Gottes beschuldigen? Gott ist hier, der gerecht macht.